Baugruppe Analog Empfänger (07.02.2019)

Die Baugruppe Analog-Empfänger trägt einen sehr sparsamen (weniger als 200mA bei 12V) FM-ATV-Empfänger. Mit digital einstellbarer Frequenz, PLL-stabilisiertem Tondekoder und umschaltbarer Videopolarität. Die Baugruppe kann auch alleine verwendet werden, dazu ist dann ein Bedienteil (Link zeigt auch die Entstehungsgeschichte des Empfängers) aufsteckbar. Für den Umsetzer Betrieb ist eine weitere Baugruppe zur Steuerung vorgesehen.

Es bestehen inzwischen mehrere Generationen aufgrund verschiedener Tuner, die natürlich auch irgendwann ausgegangen sind.

Empfänger Generation 4

Auch bei DB0QI schreitet die Verkleinerung der Schaltungen voran. Inzwischen sind Steuerungsplatine und der eigentliche Empfänger auf eine Karte zusammengeschrumpf ...

Generation 4:

Platinenunterseite:

Hier die Software des ATTiny45. und eine Baubeschreibung fehlt noch. zu den Fuses ist noch zu sagen daß der interne Oszillator mit 8MHz verwendet wird.

Hier die Bauanleitung des 30V-Wandlers,

Weitere Infos finden sich hier bei den Schaltreglern.


rauf

Noch Fragen ???

73 de Tomtom

Home